Samstag, 24. März 2018

Nudeln

Zum Geburtstag hat unsere Tochter eine Kinderküche bekommen. Damit sie auch etwas zum Kochen hat, habe ich ihr drei Packungen Nudeln nach dieser Anleitung genäht. Die Nudeln sind aus Stickfilz, der leider auf dem Bild im Netz deutlich heller aussah und nicht so ins Orange. Naja unsere Tochter stört das jedenfalls nicht.


Sonntag, 18. März 2018

Kosmetiktäschchen

Nachdem die anderen Kinder in der Krippe kleine Kühlschrankmonster zum Abschied bekommen haben, habe ich für die Erzieherinnen noch jeweils eine Kleien Kosmetiktasche genäht. Auch diesen Schnitt habe ich schonmal genäht.
Gefüllt sind die Täschchen mit etwas Nervennahrung und einem Bild unsere Tochter mit einer kleinen Danksagung auf der Rückseite. Vier Täschchen sind es übrigens, weil es in der Gruppe unserer Tochter zwei Erzieherinnen und eine Praktikantin gibt. Die vierte Tasche ist für die Tanzlehrerin, die von unserer Tochter total angehimmelt wird, sie konnte es immer kaum erwarten, bis Donnerstag = Tanztag war.


Sonntag, 11. März 2018

Kühlschrankmonster

Die Zeit vergeht sehr schnell. Unsere Kleine ist jetzt drei und wechselt von der Krippe schon in den Kindergarten. In der Krippe ist es üblich, dass das Kind das in den Kindergarten kommt für die anderen Kinder ein kleines Abschiedsgeschenkt mitbringt. Da ich nicht den 100. Ramsch verschenken wollte, habe ich mir was Nützliches überlegt. Die Kleinen Kühlschrankmonster für Beulen kann sicher wirklich jeder gebrauchen.

Diese habe ich schon öfters genäht, einmal als Kühlschrankmonster und einmal als Kühe. Diese Mal habe ich mich wieder für die Monster entschieden. So bekommt jedes der neun anderen Kinder ein kleines Monster. Genäht haben ich wieder nach dem Schnitt von Aprilkind. Der kostet mittlerweile leider was, aber ich habe ich meinem Riesenstapel noch den Ausdruck von vor ein paar Jahren entdeckt. Anstatt Bastelfilz habe ich dieses Mal Stickfilz verwendet. Der sollte die Waschmaschine besser überstehen als der Bastelfilz, der bekommt nämlich ziemlich heftiges Pilling.






Sonntag, 4. März 2018

Schlafanzughosen

Da die aktuellen Schlafanzughosen nur noch bis zur Wade gingen, gab es zwei neue für unseren Sohn. Dieses Mal schon in Größe 116. Die sind noch reichlich, aber das macht ja nachts nichts.
Schnitt ist die Nähglück Kinderhose.





Samstag, 3. März 2018

Hülle für den elektronischen Stift

Bei uns hat er nun auch Einzug erhalten. Der elektronische Stift. Die Kinder lieben die Bücher und ich habe schnell abends eine Hülle dafür genäht. Die Anleitung habe ich auf kuffeliges.de gefunden. Mit Innen und Außenstoff war mir das allerdings zuviel des Guten. Also habe ich einfach docken Filz genommen und die Hülle daraus genäht.

Ein Blümchen gab noch zum Verdecken der Naht vom Klett.





Mittwoch, 28. Februar 2018

Pullover ohne lila

Die Farbkombination ist wirklich gewagt, sie enthählt nämlich kein lila. Ich war sehr gespannt, ob unsere Tochter den dann auch anzieht. Der lila Stoff war leider schon leer und so habe ich ihr noch einen Trotzkopfpulli in 98 genäht. Sie hat gerade wirklich einen großen Schub gemacht, gefühlt hatte sie vorgestern noch Größe 86 und jetzt sind die neuen lila Leggins in 98 nicht mal sonderlich lang.
Ich fürchte ich kann den kompletten Schrank aussortieren. Hier ist erstmal der Pullover:






Sonntag, 25. Februar 2018

lila Trotzkopf

...und weiter geht es mit lila. Mein lokaler Stoffdealer hatte neulich mal eine 20% Aktion und da habe ich diesen dunkellila Sweatstoff günstig erstanden. Einen Trotzkopf wollte ich schon lange mal nähen, aber für Jungs finde ich den Schnitt nicht so geeingnet, also jetzt für unsere Tochter in Größe 98.


Der Pullover ist ihr absoluter Lieblingspullover und weil sie neulich mal Lust auf Fotos hatte: Hier ist er mit Kind.